Kinderliedermacher
Home Lieder Kontakt Angebot Schatzsuche Impressum

Projekt:"SCHATZSUCHE"

Wir machen uns im Kindergarten oder in der Grundschule auf die Suche nach den ganz persönlichen WORTSCHÄTZEN der Jungen und Mädchen, denn das sind Buchstaben und Worte sowie die Ideen und Geschichten der Kinder wirklich - echte und wertvolle Schätze.

Über das ABC und die Wortsilben kommen wir beim Singen spielerisch zu ganzen Wörtern. Diese Worte reihen wir aneinander und bilden so ganze Sätze.
Na, und aus vielen Sätzen entsteht dann eine ganze Geschichte - ein Gedicht vielleicht, oder ein Lied, wenn wir die passenden Reimwörter dazu finden.

Musikalisch auf der Gitarre mit einfachen Melodien, Rhythmen und Akkorden begleitet wird daraus ein unterhaltsamer Lern-Spiel-Spaß - eine abwechslungsreiche und spannende und meist auch eine lustige Abenteuer-Entdeckungs-Reise - eine "SCHATZSUCHE".

Olaf Schechten ist Liedermacher, Journalist und Autor. Er arbeitet außerdem seit mehr als zehn Jahren in der Lernförderung mit Kindern und Jugendlichen in ganz Deutschland zusammen - Lernen lernen macht Spaß, heißt sein Motto.

Das Musikmachen und Liedersingen für die Bildung und das Lernen sowie für die gesamte Entwicklung von Kindern förderlich sind, ist allgemein bekannt: Taktgefühl, Gemeinschaftssinn, Kreativität und Toleranz werden gefördert, gesungene Worte und Sachverhalte werden sieben Mal sicherer gelernt, als ohne das Singen - das sind nur einige Beispiele.

"Musik verbindet die ganze Welt", heißt es. Wir alle wissen: Da ist etwas wahres dran.

Bei der musikalischen "SCHATZSUCHE" werden diese Elemente damit verbunden, zusätzlich das Zuhören und das Erzählen zu fördern. Die Kinder dürfen / sollen / können eigene Geschichten erzählen sowie diese und andere Geschichten nachspielen.
Sie können von sich erzählen und von ihren Gedanken, Ideen und Wünschen berichten.

So wird das Benutzen von Worten trainiert und erklärt, wie es sich genauer beschreiben lässt, wenn man erzählen möchte: "Das war ein sehr schöner Tag." Ergänzt wird die Projektarbeit durch das Schreiben sowie durch das Malen und Zeichnen der Geschichten und Figuren, die dort auftauchen.

Nach der Arbeit in der / den Kindergartengruppe/n und Schulklassen werden die Ergebnisse öffentlich zur Aufführung gebracht - die Kinder stehen dann vor "großem" Publikum auf den Brettern, die für viele Menschen "die Welt bedeuten". Damit schließt sich der Kreis: Musik verbindet die ganze Welt.

Zum Abschluss des mehrtägigen Projektes erhalten die Kinder zum Abschied eine CD mit diversen Live-Aufnahmen von Liedern, Gedichten und Geschichten, die während des Projektes aufgenommen werden - eine wertvolle und nachhaltige Erinnerung an die Kindergarten- und / oder Grundschulzeit.